25.01.2015

Satirischer Wochenspiegel (009)

topaktuelle themen in den satire-blogs der letzten woche. so wird u.a. über die €rotische einheizwährung, über den österreichen kanzler der zur bahn will, über den neuen schimmligen fc bayern sponsor oder über den dresdener run auf holografische brillen berichtet

hooligans und konvertiten
begegnen sich in dresden holografisch


foto: nebelspalter



24.01.2015

Paul Ronzheimer, DER Reporter-Star

mister selfie unter den reportern, paul ronzheimer, seines zeichens chefreporter bei der qualitätspostille BILD, hat ein starportrait seiner selbst produziert

ronzheimer, der wo hingeht, wo's weh tut

inhalt des selfievideos: man sieht chefreporter ronzheimer rennend (also, so schnell er halt noch kann) durch ein verlassenes, ehemaliges kriegsgebiet. eine wackelige kameraführung schafft einen gewissen spannungsmoment. man lauscht seinen befindlichkeitsäusserungen, während er sich zu tode erschöpft, vom zeitlupenspurt ausruht. man hört seine spannenden, fesselnden news über das kriegsgebiet. man darf eine kämpferin und einen kämpfer beobachten, die ronzheimer bat, mal schnell für die kamera ein paar schüsse durch das verlassene kampfgebiet zu jagen.
fazit: paul, der held ist geboren

aber nun geniesst diese realsatire
ps: das ronzheimer video scheint dermassen schützenswert, dermassen qualitativ hochstehend, dass BILD verhindert, dass man es auf blogs einbinden kann, also müsst ihr halt nach dem ersten klick den youtube-link anklicken:


man versteht gar nicht immer, was paul sagt, aber weils so schön ist, ein kleiner ausschnitt seiner erläuterungen:
"natürlich ist das risiko gross da, aber, wir sind ja mit kämpfern unterwegs gewesen, und in den situationen, wo zu sagen, näm näm, konkrete sniper, die gefahr besteht, ääääähm, sind wir gerannt und dann wieder ein vermeintlich sicherer eck. / leben in diesem haus ämnä hat it kurden ... und in diesem haus komm grade wieder von der frontlinie im süden, war extrem anstrengend / diese irre zerstörung, ich glaub, habe noch nie eine so zerstörte stadt in näm näm äh nän kleinen umfeld gesehen hat ..."

auch in honkong ging ronzheimer dorthin, wo es weh tut, beinahe wäre er danach entlassen worden

... mehr ronzheimer in kürze


21.01.2015

Ende nach dieser Staffel - RTL setzt Dschungelcamp ab

australien.rtl.sln. die überraschung ist perfekt, aber die sinkenden einschaltquoten liessen es erahnen: rtl macht nach dieser staffel schluss mit dschungelcamp. zietlow und hartwich auf jobsuche
dschungelcamp-moderatoren auf jobsuche
es kam nicht ganz überraschend, das ende von dschungelcamp. die trash-serie wirkte ziemlich ausgelutscht. keine neuen ideen, keine überraschenden momente mehr. man hätte die serie genauso gut in einem schrebergarten abhalten können.
das prinzip war einfach: man nehme 11 abgehalfterte d-stars, darunter möglichst eine, die schon mal im playboy war, eine die strippte, eine vollbusige, eine absolute zicke, einen macho, einen quotenschwulen, eine quotendicke, einen quotengrufti und begebe sich mit denen in den dschungel. vertraglich muss abgsichert sein, dass mindestens drei kandidatinnen abwechselnd ihre brüste zeigen, einer die hosen runterlässt, eine affäre zwischen kandidaten stattfindet und einer krank wird. auf den speiseplan mische man die tierzutaten zitzen, penis, hoden, sperma und ein paar gruslige lebendige kriechtiere oder fische.
wie auch immer, die rtl-programmleitung hat gemessen an den aktuellen zuschauerreaktionen das konzept "zumindest auf eis gelegt", wie uns die programmleitung auf anfrage mitteilte.
für die moderatoren zietlow und hartwich heisst dies, sich einen neuen job zu suchen, was sie in einem heute erschienenen inserat in BILD bereits taten (siehe oben)

19.01.2015

Satirischer Wochenspiegel (008)

auch diesmal ein rückblick, der hauptsächlich mit "je suis charlie" und in weitesten sinne dem islamismus zu tun hat: fehlende karikaturisten, überraschende anti-terror-massnahmen, ein nazi-freies internet, mit wagida-bewegungen gegen pegida, dies nur einige der themen des rückblickes
viele karikaturisten stellen sich die sinnfrage

und wer noch nicht genug hat, kann mal nachlesen, wie sammelbildverkäufer panini mit humorlosen humorlose islamisten zum humor bringen will

18.01.2015

Dank Papst - erste religiöse Orchideen-Art gezüchtet

manila.sln. rechtzeitig zur rekordverdächtigen papstmesse in manila, erwartet werden sechs mio gläubige, wurde eine ganz besondere orchideen-art gezüchtet: die papaidium 

papaidium, neue orchideen-art mit "unbefleckter" zuchtmethode
gegen nichtweltliche reiligöse propheten habe ich nichts. es sind seine fanclubs, die nerven. unter den lebenden religiösen führern sticht momentan einer hervor: der papst. er wird heute die grösste papstmesse aller zeiten durchführen. waren es beim bisherigen rekord, ebenfalls in manila, 2 mio menschen, so werden heute deren 6 mio erwartet

extra für diesen geschichtsträchtigen anlass wurde eine neue orchideenart gezüchtet, eine mit religiösem anstrich: die papaidium. diese art glänzt durch eine strahlend weisse farbe und soll vorallem sonntags besonders stark blühen. im gegensatz zu weltlichen orchideen, verfüge sie über einen speziellen duft, der an weihrauch erinnere. wie man sie züchten konnte, sei unbekannt. befragt man insider, so wird im zusammenang mit dem zuchterfolg oft der begriff "unbefleckt" verwendet.


16.01.2015

Nach Euro-Fall: Swissqoute riegelt Fenster und Zugänge zum Dach ab

zürich.sln. die aufhebung des euro-mindestkurses bringt banken und börsen, aber auch etliche banker und börsenhändler in grosse schwierigkeiten. topbanker müssen wegen grobfahrlässigkeit mit der entlassung rechnen. aus angst vor fensterstürzen riegeln einige geldinstitute fenster oder zugänge zum dachbereich ab
swissquote - dachzugang wird verriegelt

vor zwei tagen lag der euro-kurs noch bei 1.20, gestern nach bekanntgabe der aufhebung des mindestkurses sackte er vorübergehend auf franken 0.87 ab. am stärksten betroffen ist die onlinebörse swissquote von dem völlig überraschenden, massiven wertverlust des euros. hunderte von kunden hätten bei swissquote in grossem stile auf fallende euro-kurse spekuliert und könnten nun, da der euro um einen franken steht, mit fetten gewinnen rechnen. jedoch hätten auch viele kunden auf einen sinkenden frankenkurs gewettet, sich nun verspekuliert, was die onlinebank nun indirekt (kreditwesen) zu immensen rückstellungen zwingt.

doch auch viele börsenhändler von banken oder anderern geldinstituten haben sich im devisenhandel massiv verspekuliert. zu allem übel wurden aus fahrlässigkeit, durch spekulationen mögliche verluste nicht gegenversichert, was nun zu millionenverlusten führt.
aus angst, dass nun in der schweiz dasselbe passieren könnte, wie zu beginn der finanzkrise in amerika, als etliche topbanker oder börsenhändler, deren karriereende unabwendbar war, sich aus den fenstern ihrer bank stürzten, tätigten einige geldinstitute vorkehrungen.

bei swissquote, aber auch bei etlichen gebäuden der ubs wurden bei jenen fenstern, die überhaupt noch zu öffnen waren, fenstergriffe entfernt und mögliche zugänge zu aussenbereichen, sprich dachgebieten abgeriegelt. das personal sei bisher noch nicht informiert worden, dies werde aber bei swissquote noch erfolgen, wie verwaltungsrat paul e. otth versicherte. die credit suisse gab keine auskunft über gemachte vorkehrungen. es ist aber anzunehmen, dass auch bei dieser grossbank reagiert wurde.

..............
erste reaktionen von staatsmännern auf den nationalbank-entscheid bezüglich euro-mindestkurs